Ganze 34 Reisetipps & Ausflüge für die Insel Krk (+Karte)

Auf der Insel Krk erwarten dich traumhafte Naturstrände und kleine Buchten mit kristallklarem Meer in den unterschiedlichsten Blautönen – Urlaubsfeeling pur! Dazu eignet sich Krk auch noch wunderbar zum Wandern und Radfahren. Besonders zum Campen ist Krk sehr beliebt. Hol dir über 30 Reisetipps für die Insel Krk und entdecke ein bezauberndes Bergdorf, einen Strand mit Heilschlamm, eine Tropfsteinhöhle, ein winziges Inselchen und fantastische Ausblicke! (Karte mit Reisetipps groß öffnen)

Der Artikel enthält Partnerlinks. Wenn du ein Hotel / Tour über einen Partnerlink buchst, geht eine kleine Provision an reiseknopf. Für dich bleibt der Preis natürlich gleich. Danke für deine Unterstützung <3

Was kann man auf Krk machen?

– 34 Reisetipps aus 10 Reiseblogs –

Reisetipps + Unterkünfte + Touren auf einer Karte

Hol dir einen Überblick

  • Must See: Panoramablick vom Kastel Baska
  • Must Do: Baden an den Naturstränden rund um Stara Baska
  • Beliebte Strände: Baska, Oprna Bay, Potovosce
  • Schönste Dörfer & Städte: Vrbnik, Bergdorf Dobrinj
  • Beliebte Urlaubsorte: Baska, Krk Stadt, Punat, Malinska, Vrbnik
  • Ausflüge: kleine Insel Kosljun, Nachbarinsel Cres
  • Sportliche Aktivitäten: Wandern, Mountainbike / Fahrrad
  • Nightlife: Krk Stadt
  • Besondere Tipps: Rundwanderung Camino Krk
  • Beste Reisezeit: Sommer (Mai-September)
  • Besondere Unterkünfte: herziges Ferienhaus mit Meerblick am Strand von Baska, Hotel mit Wellness & Privatstrand (Küstenort Malinska), niedlich romantisches Apartment in Vrbnik, charmantes Zimmerchen mitten in der Altstadt von Krk Stadt
    Mehr Unterkünfte ansehen

34 Reisetipps für Krk aus 10 Reiseblogs

  1. Ab an den Strand! Einer der schönsten Strände der Insel soll der Strand ‚Vela Plaza Baska‘ sein, ein kilometerlanger Feinkieselstrand in der Bucht des Orts Baska mit fantastischem Bergpanorama. Im Hochsommer kann es dort ganz schön voll werden. Zu Fuß könnte man auch über einen steilen Weg zur Bucht ‚Oprna Bay‘ gehen, die ebenfalls traumhaft sein soll. Oder lass die Seele baumeln am Strand ‚Potovosce‘, ein Kiesstrand mit kristallklarem Wasser in den schönsten Blautönen und rundum Natur pur. Noch zwei schöne Buchten: Plaža Javna, Moby’s Beach.
    Wer einen Sandstrand sucht (eher ungewöhnlich in Kroatien): Sveti Marak.
  1. Schlendere durch die Gässchen der malerischen Altstadt von Vrbnik, die hoch auf einem Felsen über dem Meer thront. Entdecke die schmale Gasse ‚Klancic‘, die eine kleine Sehenswürdigkeit ist in Vrbnik. Sogar einen Strand hat Vrbnik, den ‚Secret Beach‘ unterhalb der Altstadt. Von diesem Hotel aus kann man zu Fuß zu verschiedenen Stränden (Zgribnica und Kozica) und in die Altstadt spazieren. Etwas weiter entfernt ist der Sandstrand Sveti Marak.
  1. Einen fantastischen Ausblick gibt’s hier: Kastel Baska. Du siehst übers Meer, kleine vorgelagerte Inseln und den Ort Baska. Es gibt dort auch Wanderwege, die dich durch die schöne Landschaft der Insel oder bis zum Meer führen.
  1. Spaziere durch die charmanten Gassen von Krk Stadt, entdecke den Platz ‚Placa Vela‘ und die Kathedrale, hol dir ein Eis oder setz dich in eines der Cafés und schau dem bunten Treiben zu. Spaziere bis zum Kastell Frankopan, einer Festung direkt am Meer. In Krk Stadt gibt es außerdem eine Uferpromenade, der man dem Meer entlang gehen kann. Bleib über Nacht, z.B. in einem hübschen Apartment in der Altstadt und nicht weit vom Strand oder schick am Yachthafen mit Meerblick und ebenfalls nicht weit vom nächsten Strand. Wirklich enzückend ist dieses sehr zentrale B&B.
  1. Fahr mit dem Taxiboot auf die kleine Insel Košljun in der Bucht von Puntarska Draga – ganz nahe beim Urlaubsort Punat. Die Insel ist bewaldet (Naturreservat), es gibt aber ein Franziskanerkloster und ethnografisches Museum zu besichtigen.
Insel Košljun
  1. Geh baden an den traumhaften Naturstränden rund um den kleinen und weniger bekannten Ort Stara Baska. Die Buchten (Oprna Bay, Strand Stara Baska, Surbova, Zala Beach, Strand Skrila) erreicht man oft nur über steile Pfade zu Fuß oder mit dem Boot. Rund um Stara Baska kann man wunderbar wandern, mountainbiken oder der Küste mit dem Kajak entlang fahren. Und Schafe auf grünen Weiden entdecken! Übernachte direkt am Strand Stara Baska und mit Meerblick z.B. in einer modernen Pension in Strandnähe oder in einer hübschen Ferienwohnung mit Garten.
  1. Mach einen Ausflug ins malerische Bergdorf Dobrinj, mach einen Spaziergang in den engen Gassen zwischen den alten Steinhäusern und genieße den Blick auf die Insel
  1. Flaniere an der Strandpromenade des beliebten Urlaubsorts Baska entlang, genieße die fantastische Bergkulisse der Bucht und setz dich an den kilometerlangen Strand, um den Wellen beim Rauschen zuzuhören. Vielleicht mit einem Eis in der Hand? Auch die Altstadt soll sehenswert sein. Wohne in einem herzigen Ferienhaus mit Meerblick, von dem du in wenigen Schritten am Strand bist (hier noch ein alternatives wunderbares Ferienhaus) oder zentral in einem Hotel. Und da wäre noch ein außergewöhnliches Apartment: Schlaf ein mit Meerblick und bade im Whirlpool mit Blick aufs Meer. Definitiv etwas Besonderes!
    Am Baska Viewpoint (ca. 20min zu Fuß) gibt’s einen tollen Ausblick auf die Bucht von Baska. Von Baska aus kann man auch weitere Küstenwanderungen unternehmen.
    Hinweis: Baska ist der bekannte Urlaubsort, nicht zu verwechseln mit Stara Baska (‚Alt Baska‘), ein kleiner Ort nicht weit von Baska entfernt.
  1. Entdecke eine einsame Badebucht! Lass dich mit dem Boot der Küste entlang fahren und such dir eine aus, z.B. die Badebucht Plaža Zlatna Obala (nicht auf dem Landweg erreichbar). Man könnte auch zur bezaubernden Bucht Vela Luka wandern (1,5h von Baska) oder zum Strand Surbova, der ebenfalls nur über einen Wanderweg erreichbar ist.
  1. Erlebe quasi ‚Spa‘ und Strand in einem am Plaza Meline! An diesem Strand soll es dunkelgrauen ‚Heilschlamm‚ geben, den sich Besucher auf die Haut auftragen. Nachdem er eingetrocknet ist, kann man ihn im Meer wieder abspülen. Zumindest für Kinder ist es lustig mit dem Schlamm zu spielen.
  1. Spaziere zwischen Weinreben in der Weinregion bei Vrbnik oder überleg eine Radtour in dieser wunderbaren Landschaft zu machen. Verkoste den hier angebauten Weisswein Zlahtina oder pack eine Flasche für Zuhause als Souvenir ein.
  1. Wie wäre es mit Camping direkt am Strand? z.B. im Krk Premium Camping Resort mit Wellness & Sportangeboten, am Strand und mit Unterhaltung für Kinder. Oder am ruhigeren Campingplatz Skrila Camping in Stara Baska. Oder im Ježevac Premium Camping Resort mit Action auch für Kinder bei Krk Stadt. Oder probier mal Glamping in Strandnähe in Klimno. Und dann wäre da noch ein Campingplatz mitten in der Natur mit Pool am Meer.
  1. Genieße die Aussicht auf das südliche Ende von Krk vom ‚Monument of the Galgolitic Letter A‘
  1. Besuche die Tropfsteinhöhle ‚Biserujka Spilja‘ und lass dir Stalagmiten und Stalagtiten zeigen. Sie ist allerdings nicht ganzjährig geöffnet. Es gibt einen Wanderweg von der Höhle zum Meer.
  • Pack einen Reiseführer ein:
    Wie wäre es mit geballtem Wissen zu den Kvarner Inseln (inkl. Krk) von Reise Know-How! Oder pack den Reiseführer von Marco Polo ein, der dir zusätzlich noch einiges über Istrien verrät.
  1. Besuche den Küstenort Malinska. Das ehemalige Fischerdorf soll sich seinen alten Charme bewahrt haben. Malinska ist ein beliebter Urlaubsort und ist neben seiner Altstadt und seinem hübschen Hafen auch für die lange Uferpromenade bekannt. Wer will ein Apartment mit Blick auf den Hafen in Malinska? Oder gönn dir ein Hotel mit Wellness & Privatstrand.
  1. Wer zur Bucht Vela Luka von Baska aus (1,5h) wandert wird belohnt mit einem traumhaften Naturstrand. Genieße den Ausblick auf die Bucht vom Rebica Viewpoint. Mit dem Taxiboot kann man sich natürlich auch etwas bequemer zur Bucht fahren lassen.
  1. Lust auf Adrenalin? Schau dir diese aufregende Zipline-Tour an, auf der du auf 8 Ziplines Nervenkitzel, Meerblick und Natur pur erleben kannst!
Ziplining auf der Insel Krk
  1. Noch etwas Ungewöhnliches: Man kann mit einem U-Boot in die Unterwasserwelt von Krk eintauchen und dabei Fische entdecken (Krk Stadt)
  1. Wer möchte geht schnorcheln und dabei kleine Fische entdecken, z.B. am Strand Plaža Rajska in Malinska, Strand Kozica bei Vrbnik, Sveti Marak
  1. Einen ganz speziellen Champagner probieren, der für einige Zeit am Meeresboden gelagert wurde? Der Champagner Valomet
  1. Mach dich auf zum Wandern! Es gibt 400km Wanderwege, also einiges zu entdecken! z.B. Hinauf auf einen Gipfel mit Aussicht auf die Kvarner Bucht? Oder eine Wanderung auf dem Rundweg Camino Krk (Pilgerweg)? Oder entdecke 34 steinerne Skulpturen auf dem glagolitischen Weg von Baška. Am besten wandert es sich im Frühling oder Herbst, wenn es nicht so heiß ist. Im April gibt es sogar eine geführte Wanderung durch die Spargelwege der Insel (am Ende soll es ‚Fritaja‘, Rührei mit Spargel aus über 1000 Eiern, geben).
  1. Auf der Insel gibt’s viele Radwege: Entdecke Krk auf dem Fahrrad, Mountainbike oder mit dem E-Bike.
  1. Besuche die archäologische Ausgrabungsstätte Fulfinum Mirine, wo man die Ruinen einer römischen Siedlung bestaunen kann
  1. Finde das Franziskanerkloster direkt am Meer im idyllischen Ort Glavotok

Hol dir ein Mietauto:
Wenn du nicht mit deinem eigenen Auto auf die Insel angereist bist, dann ist es sicher praktisch mit einem Mietauto zu den vielen Buchten und schönen Orten fahren zu können. Vergleiche die Preise z.B. auf rentalcars.com. Wir hatten bisher gute Erfahrungen mit Sixt.

  1. Probier die Spezialität Šurlice (Nudeln, die mit einer Stricknadel geformt werden) oder den auf der Insel angebauten Wein Zlahtina
  1. Spaziere durch die Altstadt des Küstenorts Omisalj im Norden der Insel und hol dir Urlaubsfeeling beim Camping direkt am Strand am modernen Campingplatz Omišalj.
  1. Es gibt sogar zwei Wasserfälle auf der Insel Krk, die natürlich umso imposanter sind, je mehr es geregnet hat. Sie befinden sich in der Nähe von Baska, sind aber nicht leicht erreichbar und man braucht festes Schuhwerk. Hinweis: Nicht verwechseln mit den Krka Wasserfällen, die sind im Süden von Kroatien!
  1. Wer Lust hat kann wakeboarden gehen am Plaža Galapagos in Punat, dort gibt es eine Wakeboard-Anlage
  1. Sei dabei bei den Oliventagen von Punat Ende Oktober / Anfang November. Man kann bei der Olivenernte zusehen und eine Ölmühle besuchen.
  1. Wirf von außen einen Blick auf die Ruinen des verlassenen ‚Haludovo Hotel‘. Früher residierten hier wohlhabende Gäste, heute ist nur noch der Hauch der Geschichte in diesem ‚Lost Place‚ zu spüren. Ein ungewöhnliches Fotomotiv. Achtung, betreten auf eigene Gefahr!! Das Hotel ist bereits seit über 20 Jahren geschlossen! Noch so ein Lost Place: Geisterdorf Dolovo. Der Warnhinweis von oben gilt hier natürlich ebenso.
  1. Nimm deinen Hund mit an den Strand! Hundestrände sind z.B. Plaža Bunculuka in Baška, Dog Beach in Punat oder Plaža Punta De Galeto in Krk City

Bereit loszureisen?
Hier kommt schon mal Inspiration für Unterkünfte:

(Boutique) Hotels: Hotel Heritage Forza (Meerblick & in Strandnähe, in Baska), Zvonimir Sunny Hotel (direkt am Strand, in Baska)

Bed & Breakfast: Lola Dream (in der Altstadt, Krk Stadt), B&B Villa Maris (mit Pool & Garten, in Strandnähe, in Punat)

Apartments: Little House in Baska (am Strand, in Baska), Ferienwohnung Lori (Terrasse mit fantastischem Meerblick auf Bucht und Stadt, in Baska), Ferienwohnung Margarita (toller Blick auf den Hafen, Baska), Apartments Tara (stylische Ferienwohnung mit Balkon mit Meerblick, in Vrbnik), Bura (Ferienhaus mit Pool, in Vrbnik), Apartman Zoe Vrbnik (Meerblick, in Vrbnik), Apartmani Heni (modern & Balkon mit Meerblick, Vrbnik), Curicta Design Apartments (mit Pool & in Strandnähe, in Krk Stadt), Apartments Meri (Balkon mit Meerblick, Njivice), Aminess Gaia Green Villas (modern & am Strand mit Sportangebot, Njivice)

Camping: Krk Premium Camping Resort (modern mit Wellness & Sportangeboten, mit Pool & am Strand, Krk Stadt), Mobile Homes Camping Omišalj (modern & direkt am Strand, in Omisalj), Skrila Camping (ruhig & direkt am Strand, Stara Baska), Ježevac Premium Camping Resort (direkt am Meer, bei Krk Stadt)

Luxushotels und Resorts: Hotel Vila Rova (mit Privatstrand & Pool, in Malinska), Luxury Hotel Riva (mit Wellness, Pools & in Strandnähe, in Malinska)

Günstigere Unterkünfte: Villa Flora (Meerblick, in Malinska), Apartments Juranic (Pool & Bergblick, bei Baska), Guest House Sonja (in Krk Stadt)

  1. Lerne ein paar Wörter Kroatisch bevor du losfährst, z.B. hier
  1. Mach einen Ausflug auf die idyllische und von Touristen noch nicht überlaufene Nachbarinsel Cres (mit der Fähre von Valbiska nach Merag, ca. 30min)
  1. Auf die Insel Krk kann man, aber muss man nicht fliegen! Fahr bequem mit dem Auto vom Festland über die Krk Brücke hinüber auf die Insel. So ist die Anreise nach Krk ganz einfach.
Folge reiseknopf auf Instagram

Immer bestens informiert für welchen Ort es eine geballte Ladung Reisetipps gibt!

Noch mehr Reisetipps warten auf dich:

Reiseblogs über Krk

Noch mehr Reiselinks zu Krk

Wie haben dir die Reisetipps gefallen?

[Gesamt: 2 Durchschnitt: 5]

Scroll dich durch noch mehr kroatische Inseln wie Korcula, Cres oder Hvar. Oder lass dich von den Reisetipps für griechische Inseln inspirieren: Kefalonia, Korfu und Rhodos.

Verbreite Urlaubsfeeling & teile diese Reisetipps!

Disclaimer: Die Autorin übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Die Informationen und Reisetipps sollen lediglich als Inspiration dienen. Bitte informiere dich vor deiner Reise über lokale Gegebenheiten. Genutzte Bilder sind lizenzfrei und stammen von den Plattformen Unsplash und Pixabay.

Kommentar verfassen