Hol dir 69 Ausflugsziele & Reisetipps für’s Allgäu

Im Allgäu kann man so einiges machen: Ab in die Berge und eine Gratwanderung machen oder mit einer Seilbahn hinauf ins Gipfelglück, übernachte auf einem Bauernhof, in einem Schlaf-Fass oder Baumchalet, erhol dich in einer Therme mit Bergpanorama, lass dich von Wasserfällen beeindrucken, hüpf in einen der Seen oder fahr mit dem Fahrrad rundherum, wandere durch eine Klamm oder bewundere prunkvolle Schlösser. Langweilig wird’s im Allgäu sicher nicht! Hier kommen über 60 Reisetipps aus vielen Reiseblogs für dich (Karte mit Reisetipps groß öffnen)

Was kann man im Allgäu machen?

– 69 Reisetipps aus 26 Reiseblogs –

Reisetipps + Unterkünfte + Touren auf einer Karte

  1. Besuche das märchenhafte Schloss Neuschwanstein bei Füssen
  1. Bewundere die kleinen Inseln des fast schon karibisch wirkenden Eibsees, der ganz klar und türkisfarben wirkt (Bergsee, kann im Sommer ganz schön voll werden)
  1. Man kann steil hinab zu den schönen Buchenegger Wasserfällen wandern, vor allem bei den ersten Sonnenstrahlen soll es schön sein
  1. Wandern kann man auch hinauf auf den Tegelberg und oben die wunderbare Aussicht auf Forggensee und Schlösser genießen
  1. Ein bisschen Action: Auf der Sommerrodelbahn in Immenstadt ins Tal sausen oder im Hochseilgarten Kletterwald Bärenfalle klettern gehen
  1. Fahr mit der Gondelbahn hinauf auf die Zugspitze und genieße das fantastische Bergpanorma. Und vielleicht ein Bier in Deutschlands höchstem Biergarten?
  1. Lust auf Alpenwellness? z.B. auf einem Alpenwellnesshöfen oder in einem Thermenhotel mit Bergpanorama oder sogar beim Wandern auf einem Barfußweg, Moorweg, Kräuterweg oder Heublumenweg
  1. Wer durch die Partnachklamm wandert, kann die Farbe der tosend hellblauen Partnach bewundern. Weniger touristisch: die Leutaschklamm und abenteuerlich: die Höllentalklamm
  1. Ein Wanderweg führt durch die Schlucht Eistobel, wo man dem Plätschern des Wasserfalls lauschen kann
  1. Spaziere um den Weißensee und geh danach baden an diesem idyllischen See. Baden kann man auch im Schmuttersee.
  1. Statte der Burgruine Eisenberg einen Besuch ab. Entdecke auch die benachbarte Burgruine Hohenfreyberg und fühle dich dort ganz ritterlich.
  1. Mit der Alpspitzbahn kann man hinauf auf den Gipfel fahren und oben Rast im Biergarten machen
  1. Von Hinterstein kann man hinauf auf die Willersalpe zur Sennhütte wandern und oben angekommen in ein Stück Bergkäse beißen
  1. Besuche das Städtchen Isny, bestaune den kleinen Stadtkern und die Stadtmauer und geh wandern im Naturschutzgebiet Rotmoos
  1. Im Sommer kann man im Forggensee baden. Im Winter kann man auf dem ausgetrockneten See wandern – dabei kann man zwei versunkene Dörfer und Reste der römischen Via Claudia Augusta bestaunen.
  1. Wer möchte die Haare im Wind wehen lassen bei einer Fahrt mit dem Boot auf dem Alpsee? Erfrischen kann man sich auch mit einem Sprung ins kühle Nass. Der große Alpsee ist sehr beliebt zum Baden.
  1. Umrunde den Großen Alpsee bei einer einfachen Rundwanderung und kühle zwischendurch deine Füße im Wasser
  1. Mach Urlaub am Bauernhof und wache beim Krähen des Hahns auf, höre das Muhen der Kühe sag dem Esel ‚Guten Morgen‘
  1. Spaziere durch die wunderschöne Anlage des Schloss Linderhof
  1. Fahr mit der Seilbahn hinauf auf den Gipfel des Nebelhorns oder vielleicht doch hinauf auf das Fellhorn?
  1. Adrenalin spürt man am Hindelanger Klettersteig oder am Iseler Klettersteig. Oder auch am Klettersteig Alpspitz.
  1. Mit einem Mountaincart kann man vom Bolsterlanger Horn runterdüsen
  1. Bestaune das Blütenmeer der Alpenrosen an den Hängen des Fellhorns im Juni
  1. Noch mehr Wasserfälle entdeckst du bei einer Wanderung durch die Starzlachklamm. Oder man erlebt sie beim Canyoning.
  1. Am Hopfensee kann man campen und auch baden gehen. Erhole dich an diesem beliebten Urlaubsort vom Stress des Alltags.
  1. Umrunde wandernd den Hopfensee und schalte komplett ab bei so viel Natur pur
  1. Mit dem Fahrrad geht’s entlang einer der vielen Routen, z.B. entlang des Großen Alpsees
  1. Wer möchte wagt sich mit dem Mountainbike ans Abenteuer ‚Himmelsreiter‘
  1. Tierische Wanderung? Lass dich beim Wandern von Alpakas begleiten beim Alpaka-Trekking
  1. Es gibt so unglaublich viele Wanderrouten im Allgäu, wie wäre es z.B. mit dem Wasserläufer, Wiesengänger oder Gipfelstürmer?
  1. Wandern kann man auch auf vielversprechend klingenden Wanderrouten wie z.B. Liebespfad zum Schleierfall, Käse-Erlebnisweg (Missen – Weitnau) oder Obermaiselsteiner Sagenweg
  1. Wandere im Naturpark Nagelfluhkette und genieße den Panoramablick auf dem Hochgrat
  1. Geh wandern im Naturpark Ammergauer Alpen
  1. Mach dich auf zum Moorrundweg Oberjoch, auf dem man das das Freibad ‚Moorbad‘ passiert
  1. Wandern kann man durch die bekannte Breitachklamm und dabei hören wie die Breitach dahinrauscht
  1. Finde mehr heraus, warum der Alatsee auch ‚Blutender See‚ genannt wird
  1. Von der Iseler Bergstation hinauf auf den Gipfel des Iselers und weiter eine Gratwanderung machen? Oder anspruchsvoll alpin auf dem Heilbronner Weg wandern?
  1. Mach dich vom Ort Bad Hindelang im Ostrachtal auf zum Wandern. Oder zum Schi fahren im Winter.
  1. Mach eine Wanderung in den Tannheimer Bergen oder wer möchte erkundet sie auf einem Mountainbike
  1. Lass dir die Wintersonne ins Gesicht scheinen bei einer Tour auf den Langlaufloipen in den Tannheimer Bergen. Oder vielleicht doch beim Schi fahren?
  1. Lass dich vom künstlichen Wasserfall Lechfall beeindrucken, hier fließt der Fluss Lech über Staustufen
  1. Mach dich auf zur Isnyer Moos Runde und wandere im Naturschutzgebiet Bodenmöser
  1. Lernen wie das Bergbauernleben so aussieht im Bergbauernmuseum in Diepolz
  1. Mach einen Ausflug ins Städtchen Füssen und spaziere durch die Altstadt, über Kopfsteinpflaster und besichtige das Hohe Schloss
  1. Bestaune das prunkvolle Schloss Hohenschwangau bei Füssen
  1. Aufregend soll ein Flug mit einem Hängegleiter sein. Oder beobachte auf dem Tegelberg, wenn zum Drachenflug gestartet wird.
  1. Besuche die Thermalquellen z.B. im Kurort Bad Wörishofen
  1. Folge den Spuren des Dr. Kneipp und wandere auf dem Kneipp-Wanderweg
  1. Übernachte mal außergwöhnlich in einem Schlaf-Fass oder einem Baumhaus
  1. Probier ein paar Spezialitäten der Gegend: z.B. köstlichen Bergkäse aus den Allgäuer Alpen vielleicht mit ‚Seele‘ (Gebäck) oder koste Kässpatzen, probier eine ‚Wilde Hilde‘ (Dessert) und zum Abschluss einen Heuschnaps
  1. Besuche das Städtchen Kempten und bummle durch die Geschäfte im Schlössle
  1. Erkunde den Bergklostergarten und das Kloster Crescentia in Kaufbeuren
  1. Hol dir etwas Feines auf dem Wochenmarkt von Marktoberdorf
  1. Übernachte mitten in der wunderschönen Natur der Allgäuer Alpen (Möglichkeiten über z.B. MyCabin; Wildcampen ist strikt verboten, da es der Pflanzen- und Tierwelt schaden kann)
  1. Sei dabei wenn die Wangener Festspiele stattfinden in Wangen oder mach in dem Städtchen einen Spaziergang bis zum Marktplatz
  1. Mach eine Wanderung im Wanderparadies rund um Oberstaufen und atme die frische Bergluft ein
  1. Erlebe den Alpabtrieb, die Viehscheide, am Ende des Bergsommers in Oberstaufen
  1. Ab zum Wandern nach Oberstorf. Oder zur Vierschanzentournee und zum Schi fahren im Winter.
  1. Besuche eine Käserei oder koste Käse auf einer Alphütte
  1. Besuche die Altstadt von Memmingen und bestaune nicht nur Palazzi und Bürgerhäuser, sondern auch Fresken in der Frauenkirche
  1. Bestaune einen der schönsten Bergseen, den Schrecksee
  1. Wie wäre es mit einer Mischung aus Skywalk, Baumwipfelpfas und Spielplatz? Ab zum Skywalk Allgäu Naturerlebnispark in Scheidegg.
  1. Schwebe auf das Hörnle mit der Hörnle Schwebebahn – oder wandere hinauf.
  1. Entdecke die nicht so touristischen Niedersonthofener Wasserfälle
  1. Wie wäre es mit Sportklettern am Hohen Ifen?
  1. Canyoning Touren gibt’s im Oberallgäu rund um Sonthofen und Oberstdorf! Rutsche Wasserfälle hinunter, spring in das tosende Wasser und wandere durch Schluchten (z.B. mit den Canyonauten)
  1. Wer wagt es über die Hängebrücke ‚Highline 179‘ über den Baumwipfeln zu spazieren, die Burg Ehrenberg und Fort Claudia verbindet? (Österreich)
  1. Es gibt einen Wanderweg um den Vilsalpsee herum und ganz in der Nähe kann man den plätschernden Bergaicht Wasserfall entdecken (Österreich, in der Nähe von Füssen)
  1. Fahr über den Oberjochpass die kurvenreichste Strasse Deutschlands entlang nach Österreich (Salzstrasse, Bundesstrasse 308)
Folge reiseknopf auf Instagram

Immer bestens informiert für welchen Ort es eine geballte Ladung Reisetipps gibt!

Weiter geht’s mit noch mehr Reisetipps:

Reiseblogs übers Allgäu

Noch mehr Reiselinks zum Allgäu

Wie haben dir die Reisetipps gefallen?

[Gesamt: 3 Durchschnitt: 5]

In Deutschland gibt’s so viele tolle Ecken, mach dich auf noch ein paar mehr zu entdecken: Wie wär’s mit der Weinregion Pfalz oder einem Urlaub an der Ostsee? Oder noch mehr Bayern? Natürlich hab ich dafür wieder viele viele Reisetipps für dich aus unterschiedlichen Blogs gesammelt.

Verbreite Urlaubsfeeling & teile diese Reisetipps!

Disclaimer: Die Autorin übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Die Informationen und Reisetipps sollen lediglich als Inspiration dienen. Bitte informiere dich vor deiner Reise über lokale Gegebenheiten. Genutzte Bilder sind lizenzfrei und stammen von den Plattformen Unsplash und Pixabay.

Kommentar verfassen