Was man an der deutschen Ostsee machen kann – 41 nützliche Reisetipps!

Urlaub an der deutschen Ostseeküste kann so viel sein: Seele baumeln lassen in einem Strandkorb, Kitesurfen oder Kanufahren, wandern auf autofreien Inseln, mit dem Fahrrad der rauen Küste entlang radeln und dabei Strände und Inseln entdecken, historische Hansestäde erkunden, mit einer Tauchgondel bis zum Meeresboden hinunter fahren, Robben beobachten, auf Holzstegen wandern und Kraniche und Hirsche entdecken,…
All das und noch viel mehr kann man an der Ostsee machen, hier kommen Reisetipps & Ausflugsziele.

Was kann man an der Ostsee machen?

– 41 Reisetipps aus 26 Reiseblogs –

  1. Gib dich auf der Insel Fehmarn dem Wassersport hin (Kitesurfen, Windsurfen, SUP,…) und besuche Strände wie Grüne Brink oder Südstrand – mit der Fähre könntest du auf die dänische Insel Lolland übersetzen
  2. Entdecke die Lübecker Bucht bei kalten Temperaturen, spaziere um einen gefrorenen See und beobachte Schiffe (z.B. Niendorf)
  3. Oder geniesse einen Sommertag im ‚Bauch‘ der Lübecker Bucht (Timmendorf, Scharbeutz und Haffkrug)
  4. Besuche das urige Fischerdorf Gothmund
  5. Eine Halbinsel für Naturliebhaber – Fischland-Darß-Zingst: wandere zum Darßer Leuchtturm, mache eine Rundwanderung (über Strand und Holzstege) und entdecke Hirsche, segle mit einem Zeesboot, beobachte Kraniche und entdecke das Künstlerdorf Ahrenshoop
  6. Erkunde das Naturschutzgebiet bei Behrensdorf: Auf den Sumpfwiesen grasen schottische Hochlandrinder und in der Ferne steht der Leuchtturm Neuland, man kann viele Vogelarten beobachten
  7. Was sagst du, ist der abgeschiedene wilde Weststrand auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst einer der schönsten Europas?
  8. Baden, baden, baden in Strandbädern: Strandfeeling, einschlafen im Strandkorb und ein leckeres Eis essen (z.B. Boltenhagen, Sellin, Binz, Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin, Travemünde, Warnemünde, Kühlungsborn, Prerow, Timmendorfer, Scharbeutz, Karlshagen, Südstrand, Schönberg, Timmendorf (Poel), Graal-Müritz, Thiessow)
  9. Erlebe die Travemünder Woche im Juli, wenn die Strandpromenade voller Stände und die Leute in guter Stimmung sind
  10. Wie wär’s einen Teil der 780 Kilometer des Ostseeradwegs entland zu radeln? Zu sehen gibt’s Buchten, Strände, Hansestädte, Boddenlandschaft, Fjorde, Inseln,…
  11. Paddle mit dem Kanu von Eutin bis nach Kiel auf der Schwentine
  12. Übernachte in einem Strandkorb oder auf einem Segelboot
  13. Schalte ab auf den autofreien Inseln Hiddensee oder Poel
  14. Wage es hinein in den Gespensterwald bei Nienhagen (und geh baden am Strand Börgerende)
  15. Tauche ein in Osterfeeling auf den Ostermärkten z.B. in Rostock, Wismar oder auf der Insel Poel
  16. Entdecke weniger bekannte Strände in der Gegend Schwedeneck
  17. Bewundere die Seebrücken der beliebten Insel Usedom und tauche mit einer Tauchglocke an der Seebrücke Zinnowitz in die Ostsee ein
  18. Dreh eine Runde mit dem Fahrrad auf der Insel Usedom bis zum Naturhafen in Krummin
  19. Fahr von Usedom mit dem Rad ins polnische Swinemünde
  20. Geh wandern auf dem Lieper Winkel (Usedom)
  21. Stadtbummel, Kultur und Meer gibt’s in Rostock (von dort ist der Strand von Warnemünde nicht weit)
  22. Wie wäre es mit einem Segeltörn? Einer Bootstour? z.B. auf die Insel Poel oder zur Seehundbank
  23. Flaniere durch die Hansestädte Wismar (Altstadt und Hafen, Kirchen, Marktplatz,..) und Stralsund (Marienkirche, Ozeanum, Marktplatz,..)
  24. Statte auch der Hansestadt Lübeck einen Besuch ab mit ihren Backsteinkirchen und Giebelhäusern
  25. Schau dir die Segelschiffe in Neustadt an
  26. Wo steht der größte Strandkorb der Welt? In Heringsdorf
  27. Fahre mit einer Tauchgondel bis zum Meeresboden (Grömitz)
  28. Besuche das Robbenforschungszentrum in Rostock
  29. Wandere bei Wind und Wetter durch die Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft: erlebe das tosende Meer, dunkle Wälder, Hirsche, Dünen und einen Leuchtturm
  30. Geh klettern im Hochseilgarten Lensterstrand
  31. Fahre etwas weitere nach Mecklenburg-Vorpommern hinein und spaziere durch das Warnowtal und beobachte Biber am Fluss
  32. Mach dich auf die Suche nach Leuchttürmen (z.B. Warnemünde oder Travemünde)
  33. Probier Wasserski oder Wakeboard zu fahren im Wasserski- und Wakeboardpark Süsel
  34. Setz dich in eines der kleinen Lokale an der Hafenkante in Kiel
  35. Mach eine Runde mit dem Fahrrad über die Insel Rügen (z.B. Nationalpark Jasmund)
  36. Nimm an einer Kräuterwanderung auf Rügen teil
  37. Erkunde das malerische Naturschutzgebiet ‚Zickersche Berge‘ auf der Halbinsel Mönchgut
  38. Bewundere die Kreidefelsen auf der Insel Rügen (Kap Arkora, Königsstuhl), z.B. vom Schiff aus ab Sassnitz (kürzere Tour) oder ab Binz
  39. Wandere durch einen Buchenwald von Hagen zum Königsstuhl zur Kreideküste
  40. Oder geh baden an einem der Strände auf Rügen: Sellin, Baabe, Göhren, Binz, Prora, Schaabe
  41. Spaziere durch den märchenhaften kleinen Wald zu Rügens längstem Strand Schaabe (beliebt für FKK)

Wie haben dir die Reisetipps gefallen?

[Total: 6 Durchschnitt: 5]

Alle Infos hier – Reiseblogs und Links zur Ostsee

Blogs über Reisen an der Ostsee

Weitere Reiselinks zum Reisen an der Ostsee

An der Ostsee ist es dir doch zu frisch und du möchtest etwas weiter südlich? Die Pfalz wird wegen des herrlich warmen Klimas die ‚Toskana Deutschlands‘ genannt – hier sind über 60 Reisetipps für die Pfalz. Oder lieber ab ans Meer? Wie wär’s mit der Insel Sizilien?

Verbreite Urlaubsfeeling & teile diese Reisetipps!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.