Kreta Norden: die schönsten Orte, besten Tipps & Strände (+Karte)

Norden von Kreta Strände Orte und Tipps

Der Norden von Kreta ist sicher die beliebteste Urlaubsregion auf der Insel Kreta, da die Nordseite viele traumhafte Strände, tolle Städte, entspannende Urlaubsorte, beliebte Ausflugsziele und ein aufregendes Nachtleben bietet.

Hier stelle ich dir die schönsten Orte und Strände im Norden vor, beschreibe dir Sehenswürdigkeiten und liefere dir nützliche Tipps für deinen nächsten Urlaub auf Kreta!

Der Artikel enthält Partnerlinks. Wenn du ein Hotel / Tour über einen Partnerlink buchst, geht eine kleine Provision an reiseknopf. Für dich bleibt der Preis natürlich gleich. Danke für deine Unterstützung <3

Kreta Norden: Orte, Strände & Tipps

Kreta Norden mit Orten Stränden und Tipps

Karte mit Tipps für den Norden von Kreta

Auf der Karte habe ich dir alle Infos über den Norden von Kreta markiert: Städte, Urlaubsorte, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Strände und Strandhotels.

🏝 STRANDHOTELS IM NORDEN VON KRETA ☀️

✔️ Luxushotel: Abaton Island Resort & Spa
✔️ 5-Stern Hotel: Minos Palace Hotel & Suites
✔️ Boutique Hotel: Asterion Suites & Spa
✔️ Familienhotel: Fodele Beach Water Park Resort
✔️ Günstiges Strandhotel: Silver Sun Studios & Apartments
✔️ Strandhotel in Flughafennähe: Paralos Lifestyle Beach

1. Welche Orte liegen im Norden von Kreta?

Im Norden von Kreta findest du einerseits die größten Städte der Insel: die Hauptstadt Heraklion, die wunderschöne Stadt Chania mit ihrem venezianischen Hafen und die lebendige Hafenstadt Rethymno mit ihrer hübscher Altstadt. Heraklion und Chania verfügen auch über einen Flughafen.

Andererseits sind im Norden auch die beliebten Urlaubsorte wie zum Beispiel Agios Nikolaos, Bali und Georgioupoli. Auch viele der bekanntesten Ausflugsziele wie der Palast von Knossos, die traumhafte Lagune von Balos oder die Insel Spinalonga sind im Norden.

Damit du auf einen Blick siehst welche Orte im Norden von Kreta liegen, habe ich dir eine Karte gezeichnet – kein Anspruch auf geografische Perfektheit! (;

Karte vom Norden von Kreta mit Städten und beliebten Urlaubsorten

Heraklion – Hauptstadt von Kreta (Flughafen)

Heraklion ist die größte Stadt im Norden und beherbergt auch den internationalen Flughafen von Kreta. Die Hauptstadt von Kreta ist ein guter Ausgangspunkt für deine Erkundung des Nordens. Hier gibt es jede Menge zu entdecken wie z.B. die gut erhaltene Stadtmauer (Ausblick!) oder das Archäologische Museum, das ein beliebtes Ausflugsziel auf Kreta ist. In der Nähe von Heraklion ist auch der berühmte und sehenswerte Palast von Knossos.

✔️ Hoteltipp: Infinity City Boutique Hotel

Chania – die schönste Stadt von Kreta

Chania ist die zweitgrößte Stadt und ist definitiv einen Besuch wert! Sie wird nicht nur wegen des venezianischen Hafens als schönste Stadt von Kreta bezeichnet, auch die Altadt mit ihren verwinkelten Gässchen ist bezaubernd. Und der Sonnenuntergang am Hafen soll beeindruckend sein. Besuche auch die Markthalle Agora und den Leuchtturm am Hafen. Chania hat außerdem wie Heraklion einen Flughafen. Chania ist gute 140 km von der Hauptstadt entfernt. Nahe Strände sind Golden Beach, Iguana Beach, Yannis Beach und der Agii Apostoli Strand.

✔️ Hoteltipp: Aisha Petite Suites

Rethymno – malerische Hafenstadt

Die drittgrößte Stadt der Insel ist Rethymno, sie liegt zwischen Heraklion und Chania. Es ist eine lebendige Stadt mit venezianischen Elementen (alter venezianischer Hafen & venezianische Festung) und orientalischem Flair (Moscheen). Die hübschen und fotogenen Gässchen der Altstadt laden zu einer Entdeckungstour ein – statte auch dem drei Löwenköpfigen Rimondi Brunnen einen Besuch ab. Nahe des Zentrums ist der lange Sandstrand Rethymno Beach.

✔️ Hoteltipp: Mitos-Suites

Georgioupoli – Der längste Sandstrand

Der beliebte Badeort Georgioupoli befindet sich zwischen Chania du Rethymnon. Er bietet neben einem kilometerlangen feinsandigen Strand (der längste Strand Kretas!) der flach ins Meer abfällt auch die Möglichkeit für Entdeckungstouren ins Hinterland. Von hier aus erreichst du problemlos den Kournas See. Das Hinterland bietet sich auch zum Wandern an.

✔️ Hoteltipp: Eliros Mare Beachfront Poem Hotel

Sissi – Idyllisches Fischerdorf

Das kleine gemütliche Küstendorf Sissi (Sission) ist von unzähligen Olivenbäumen umgeben und bietet einen kleinen Fischerhafen, der wie ein Fjord mit Palmen wirkt. Es ist ein malerischer Ferienort, der eine deutlich ruhigere Atmosphäre bietet als andere und wird deshalb noch ein bisschen als Geheimtipp gehandelt. Es gibt einige Tavernen, Restaurants und Bars. Ein Strand in der Nähe ist der Boufos Beach. Das Dorf liegt ganz in der Nähe von Agios Nikolaos und dem Partyort Malia.

✔️ Hoteltipp: Porto Sisi Hotel Apartments

Agios Nikolaos – Luxuriös gehoben urlauben

Ein weiterer beliebter Urlaubsort ganz in der Nähe von Elounda ist Agios Nikolaos. Diese Kleinstadt liegt an der Ostküste Kretas und ist für das kristallklares Wasser und die schönen Strände bekannt (z.B. Voulisma Beach, Ammoudi Beach). Bekannt ist Agios Nikolaos auch für die guten Tavernen & Restaurants und den kleinen Binnensee Voulismeni, auf dem bunte Boote schaukeln. Agios Nikolaos eignet sich gut für gehobenen Urlaub und Feinschmecker kommen auf ihre Kosten. Auch Stars & Sternchen urlauben hier gerne.
Die beiden Orte Elounda und Agios Nikolaos gelten als Luxusurlaubsorte. Sie liegen nebeneinander und gegenüber der Insel Spinalonga, die sich als ein Ausflugsziel anbietet.

✔️ Hoteltipp: Minos Palace Hotel & Suites

Elounda – Kleiner Luxusurlaubsort

Wenn du auf der Suche nach einem luxuriösen Strandurlaub bist, ist Elounda eine gute Wahl. Dieser kleine Ort liegt an der Küste und ist für ihre schönen Strände bekannt. Hier kannst du am Elounda Beach, Kolokithia Beach oder auch Plaka Beach schwimmen, sonnenbaden und schnorcheln. Hier befinden sich auch einige der besten Hotels der Insel, was es zum perfekten Ort für einen Luxusurlaub (oder Hochzeitsreise) macht.

✔️ Hoteltipp: Domes of Elounda

Falassarna – Tolle Strände abseits der Hotelburgen

Falassarna ist eine gute Wahl, wenn du einen Strandurlaub abseits der Hotelbunker machen möchtest. Dieser Ort bietet einige der besten Strände der Insel (und Griechenlands!) und hat außerdem eine Reihe von Restaurants und Bars am Meer. Hier findest du fünf Buchten und ein Naturschutzgebiet mit einer schönen Dünenlandschaft. Falassarna liegt in der Nähe der Balos-Lagune und ist optimal um den Westen von Kreta inklusive Chania und Elafonisi Beach zu erkunden. Falassarna ist übrigens beliebt bei Surfern.

✔️ Hoteltipp: Adam

Kolymvari – Nähe zu Balos & Elafonisi

Ganz im Westen der Nordküste liegt Kolymvari (Kolimbari), etwa 25km von Chania entfernt. Dieser kleine ruhige Küstenort ist wegen der Nähe zur berühmten Bagos Lagune und dem rosafarbenen Strand Elfonisi ein beliebter Ferienort. Dort kannst du auch den alten Olivenbaum von Vouves und ein Kloster finden. Die Samaria Schlucht ist auch einen Ausflug wert.

✔️ Hoteltipp: Mrs Chryssana Beach Hotel 

Die beliebtesten Urlaubsorte im Norden von Kreta:
Georgioupoli, Bali, Hersonissos, Malia, Kolymvari, Elounda und Agios Nikolaos
Weiter unten findest du mehr Infos zu den beliebtesten Urlaubsorten!

2. Die schönsten Strände im Norden von Kreta

Strand auf der Insel Kreta
Strand auf der Insel Kreta

Wenn es darum geht, das perfekte Strandreiseziel zu finden, ist Kreta eine tolle Wahl. Wunderschöne Sandstrände und atemberaubend türkisfarbenes Wasser machen diese große griechische Insel zu einem Paradies für Strandliebhaber. Der Norden Kretas bietet einige der besten Strände der Insel.

Von abgelegenen Buchten bis zum Familienstrand – hier sind einige der schönsten Strände im Norden Kretas:

Balos Beach: Dieser Strand ist berühmt für seine beeindruckende Kulisse an der Lagune von Balos, traumhaft heller bis rosafarbener Sand und kristallklares Meer in unterschiedlichen Blautönen (siehe Bild oben). Die Lagune liegt etwas abgelegen. Man erreicht sie am besten von Chania aus mit dem Auto oder mit dem Boot von Kissamos aus.

Falassarna Beach: Dieser Strand wird als einer der besten Griechenlands bezeichnet. Er ist in der Nähe von Kissamos und auch von Kolymvari nicht weit entfernt (ca. 30min). Dieser weitläufige lange Sandstrand ist ideal zum Baden, Sonnen und Entspannen. Es gibt auch Restaurants & Bars und man kann Wassersportarten wie Windsurfen oder Surfen ausprobieren. Und es gibt Buchten, wo es keine Liegen und Sonnenschirme gibt und mit Glück kann man ein Plätzchen ganz für sich alleine finden.

Georgioupolis Beach: Der längste Sandstrand von Kreta! Er liegt in der Nähe von Rethymno (ca. 30min). Dieser breite Sandstrand ist ideal zum Sonnen und Baden. Da das Meer flach abfällt, ist er beliebt bei Familien. In der Nähe gibt es außerdem einige ausgezeichnete Restaurants und Bars. Georgioupolis ist ein sehr beliebter Urlaubsort. Diesen Strand solltest du besuchen, wenn du auf der Suche nach einem lebhafteren Strand bist.

Agii Apostoli Beach: Dieser Strand ist nur 10min Autofahrt von Chania entfernt. Hier findest du mehrere Buchten, wo du schwimmen, entspannen oder auch Sport treiben kannst. Bars und Restaurant findest du hier auch. In diesen Buchten treffen sich Einheimische und Touristen gleichermaßen.

Ammoudara Beach: Der Strand liegt gleich bei Heraklion und ist ein sehr belebter Strand mit vielen Sportangeboten. Es gibt Bars und Tavernen und Einheimische kommen gern hierher mit ihren Familien. Bei entsprechenden Bedingungen kann man hier auch Windsurfen.

Stavros Beach: Dieser spektakuläre Strand befindet sich auf der Akrotiri Halbinsel (nahe Chania, ca. 30min Autofahrt). Hier findest du mit dieser halbkreisförmigen malerischen Bucht eine Filmkulisse aus „Alexis Zorbas“. Der Strand liegt geschützt und man muss weniger mit Wellen rechnen. Stavros ist ein kleiner Ort und es gibt keine großen Hotelbunker.

Voulisma Beach: Ein Strand bei Agios Nikolaos, der noch als kleiner Geheimtipp gilt und nicht so bekannt ist wie Balos oder Elafonisi (auf dem Titelbild des Beitrags).

Elafonisi Beach: Elafonisi muss hier einfach auch noch erwähnt werden, auch wenn er im Südwesten liegt. Dieser berühmte Traumstrand ist für seinen rosafarbenen Sand und das kristallklare Wasser bekannt. Er ist auch ein beliebter Ort zum Schnorcheln und ein traumhafter Ort zum Entspannen und Sonne tanken.

Kournas Beach: Etwas Besonderes zum Schluss: Ein Strand an einem See! Wenn du auf der Suche nach einem schönen Strand bist, an dem du dich entspannen kannst, während du die atemberaubende Aussicht auf die Berge genießt, solltest du den Kournas-See besuchen. Dieser Süßwassersee hat einen langen Sandstrand, der perfekt zum Schwimmen, Sonnenbaden und Entspannen ist. Der Kournas-See liegt etwa 50 Minuten von Chania entfernt.

3. Die beliebtesten Urlaubsorte im Norden

Urlaubsort Agios Nikolaos im Norden der Insel Kreta
Agios Nikolaos im Norden von Kreta

Der Norden von Kreta ist eine sehr beliebte Urlaubsregion aufgrund der vielen wunderschönen Strände, der tollen Urlaubsorte und den viele Möglichkeiten für Ausflüge.

Ob du auf der Suche nach einem luxuriösen Erlebnis oder nach etwas Erschwinglicherem bist, im Norden Kretas wirst du sicher fündig. Zu den beliebtesten Ferienorten gehören Elounda, Agios Nikolaos, Georgioupoli und Bali.

AGIOS NIKOLAOS
Ideal für: Luxuriös urlauben, Hochzeitsreise

Agios Nikolaos zieht mit seinem besonderen Flair immer mehr Urlauber an. Die Kleinstadt im Osten der Insel bietet sehr gute Tavernen und Restaurants, wo Feinschmecker auf ihre Kosten kommen. Der See Voulismeni mit den bunten Booten und die Cafés und Bars schenken dem Ort eine tolle Atmosphäre. Auch Stars & Sternchen urlauben hier gerne. Der Voulisma Beach in der Nähe ist noch ein kleiner Geheimtipp.

🌟 ► Besondere Hotels in Agios Nikolaos finden

Hoteltipps: Minos Beach Art Hotel und Minos Palace Hotel & Suites

ELOUNDA
Ideal für: Luxusurlaub, Flitterwochen

Wenn du auf der Suche nach einem luxuriösen Urlaubsort auf Kreta bist, bist du in Elounda genau richtig. Dieses kleine Dorf liegt an der Nordostküste der Insel, gleich neben Agios Nikolaos und beherbergt einige der exklusivsten Resorts. Die Bucht von Elounda ist bezaubernd und es gibt tolle Strände.

💛 ► Schöne Hotels & Resorts in Elounda ansehen

Hoteltipps: Domes of Elounda und Blue Palace Elounda

BALI
Ideal für: Entspannung, Familienurlaub

Der beliebte kleine Badeort Bali (oder Balion) bietet Ruhesuchenden und Familien ein tolles Urlaubsziel. Es gibt mehrere Stände, man kann Schnorcheln gehen und verschiedene Wassersportarten ausprobieren (Tauchen, Jetski, Windsurfen, Surfen, Kajakverleih, Motorbootverleih). Für Kinder gibt’s einen Aquapark mit Rutschen.

☀️ ► Schöne Hotels in Bali finden

Hoteltipps: das hübsche Bali Star Resort wo es Zimmer mit Privatpool gibt oder das traumhafte Blue Bay Lifestyle auf einer Klippe mit Pool mit genialem Meerblick!

GEORGIOUPOLIS
Ideal für: Urlaubsstimmung mit Gleichgesinnten, Familienurlaub

Georgioupolis ist ein beliebter großer Badeort, der aber seinen Charme bewahrt hat. Hier gibt’s den längsten Sandtrand Kretas und einige der besten Hotels. Direkt am Strand befinden sich die großen Hotels, im Dorf selbst und im Hinterland die kleineren und Apartments. Da nicht hoch gebaut werden darf, hat man vom Strand Blick auf die Weißen Berge.

🏖️ ► Die besten Hotels in Georgioupolis finden

Hoteltipp: Eliros Mare Beachfront Poem Hotel

MALIA & STALIDA
Ideal für: Party, Nachtleben, junge Urlauber

Malia und der Nachbarort Stalida sind bekannt als Partyort auf Kreta. Sie sind wegen des pulsierenden Nachtlebens besonders beliebt bei jungen Urlaubern. Es gibt einen feinen Sandstrand mit Sonnenschirmen, viele Bars, Clubs & Restaurants und aus der Promenade wird im Sommer eine richtige Partymeile. Ruhe findet man eher am Ortsrand.

🍾 ► Die besten Hotel-Deals in Malia finden

Hoteltipps: Sunshine Boutique Hotel, Drossia Palms Hotel und Pyrgos Blue und

HERSONISSOS
Ideal für: All-Inclusive Urlaub, Familienurlaub, Party

Der lebhafte Küstenort Hersonissos (Chersonissos) ist ein Touristenmagnet und bietet seinen Besuchern das volle Programm. Es gibt drei Sandstrände, einen Wasserpark und auch abends wird es dank vieler Restaurants, Bars und und Clubs nicht langweilig. In Hersonissos gibt’s viele große Hotels und All-Inclusive Hotels.

🏨 ► Die besten Hotel-Deals in Heronissos finden

Hoteltipp: Creta Maris Resort

KOLYMVARI
Ideal für: Ruhesuchende

Kolymvari (oder Kolymbari) ist ein kleiner Ferienort im Westen, der von Chania gut zu erreichen ist. Den Westen der Insel mit den wunderschönen Stränden Balos Beach und Falassarna Beach kann man von dort aus entdecken. In Kolymvari gibt’s einen hellen Sandstrand.

✨ ► Tolle Hotels in Kolymvari finden

Hoteltipp: Mrs Chryssana Beach Hotel 

HERAKLION
Ideal für: Flughafennähe, Sightseeing, Nachtleben

Die Hauptstadt Heraklion bietet ein sehenswertes Archäologisches Museum, einen venezianischen Hafen und ist in der Nähe des Palasts von Knossos. Und praktischerweise ist der Flughafen in Heraklion, so hat man es nach oder vor dem Flug nicht weit zum Hotel! Darüber hinaus gibt’s Strände rund um Heraklion wie z.B. den Ammoudara Beach. Und es gibt hier mit vielen Clubs und Bars ein aufregendes Nachtleben.

Extratipp: Ein ruhiger Urlaubsort nahe Heraklion ist Agia Pelagia (ca. 30min)

🌟 ► Die besten Hotels in Heraklion finden

CHANIA
Ideal für: Stadtliebhaber, Flughafennähe

Chania ist eine der schönsten Städte Kretas und bietet eine malerische Altstadt und einen schönen venezianischen Hafen. Außerdem kann man shoppen gehen, in hippe Bars & tolle Restaurants gehen und Strände sind auch nicht weit. Die nahen Buchten von Agii Apostoli Beach laden zum Baden und Sonnen ein (ca. 10min). In 30min wäre man auch am außergewöhnlichen Strand Stavros.

Extratipp: Urlaubsorte nahe Chania sind Gerani, Agia Marina, Platanias und Almyrida (ca. 20-30min)

🌟 ► Schöne Hotels in Chania finden

RETHYMNO
Ideal für: Stadtliebhaber

Die malerische Hafenstadt Rethymno bietet nicht nur eine pittoreske Altstadt, sondern auch gleich einen langen Sandstrand in der Nähe des Zentrums (Rethymno Beach).

Extratipp: Urlaubsorte nahe Rethymno sind Bali, Panormos und Georgioupolis (ca. 30min Autofahrt)

🌟 ► Tolle Hotels in Rethymno finden

4. Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele im Norden der Insel

Lagune von Balos

Im Norden von Kreta befinden sich einige der bekanntesten und interessantesten Attraktionen der Insel!

Ganz oben auf der Liste steht der Palast von Knossos. Die Ruinen des antiken minoischen Palasts sind eines der beliebtesten Ausflugsziele auf Kreta. Der Palast war einst das Zentrum der minoischen Kultur und diese archäologische Stätte gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Eine weitere berühmte Attraktion im Norden ist die Insel Spinalonga. Auf dieser kleinen Insel lebte früher Europas letzte Leprakolonie und ist heute eine vielbesuchte Attraktion. Auch die venezianische Festung ist sehenswert. Ein Guide erzählt eindrücklich die spannende Geschichte von Spinalonga.

Eine weitere Sehenswürdigkeit im Norden ist die Tropfsteinhöhle des Zeus auf der Lassithi-Hochebene. Die Höhle von Psychro ist für ihre beeindruckenden Stalaktiten und Stalagmiten bekannt. Außerdem soll dort Göttervater Zeus geboren worden sein.

Und schließlich wäre kein Besuch im Norden Kretas vollständig ohne einen Ausflug zur berühmten Lagune von Balos. Diese atemberaubende Lagune befindet sich bei Kissamos und bietet eine der schönsten Landschaften der Insel. Mit dem rosa angehauchten hellen Sand und dem kristallklaren Meer in den verschiedensten Blautönen wird deutlich, warum die Lagune von Balos ein so beliebtes Ziel ist.

Der Süßwassersee Kournas ist ein besonderes Ausflugsziel im Norden von Kreta. Man hat einen herrlichen Blick auf die umliegende Landschaft und ist von Bergen und Kiefernwäldern umgeben. Am Koournas-See gibt es sogar einen Strand zum Baden!

Das könnte dich auch interessieren: 53 Tipps & Ausflugsziele für Kreta (+Karte)

5. Fünf besondere Tipps für den Norden von Kreta

Kochkurs auf Kreta im Dorf
Kochkurs auf Kreta

Der Norden Kretas ist ein besonders schöner Teil der Insel, der Reisenden viel zu sehen und zu erleben bietet. Hier gibt’s jetzt vier besondere Tipps für Gourmets, Wanderliebhaber, Fans von authentischen Dörfchen. Und eine Sehenswürdigkeit von Kreta, die schon über 3000 Jahre alt ist.

Tipp 1: Kochkurs & Frühstück bei Einheimischen

Wenn du die traditionelle kretische Küche kennenlernen möchtest, solltest du unbedingt an einem der Kochkurse vor Ort teilnehmen. Dort lernst du, wie man Gerichte wie Moussaka, Tzatziki und Pastitsio zubereitet.

Es gibt unterschiedliche authentische und familiäre Kocherlebnisse z.B auf einem Bauernhof, wo man sogar mit dabei sein kann, wenn die Zutaten geerntet werden.

Wenn du nicht selber kochen möchtest, kannst du dort auch ein Frühstück bei Einheimischen mit fantastischer Aussicht genießen.

Mehr Infos dazu: Kochkurs auf Kreta: Die 3 beliebtesten Kochkurse mit Bildern

Tipp 2: Aufregende Outdoor Aktivitäten

Im nördlichen Kreta wird’s nicht langweilig, denn es erwarten dich tolle Outdoor Aktivitäten! Wie wäre es mit einem Gleitschirmflug über die traumhafte Lagune von Balos? Oder einer Jetski Tour vom Rethymno Beach zu Piratenhöhlen? Man kann auch beim Parasailing über dem Meer fliegen in der Nähe von Heraklion.

Und hier ist noch etwas ganz Besonderes: Ein Heißluftballon-Flug über der Lassithi-Hochebene, ein Gläschen Champagner und kretisches Frühstück inklusive (nahe Heraklion).

Tipp 3: Wanderungen in den Bergen

Eines der Dinge, die den Norden Kretas so besonders machen, ist seine bergige Landschaft. Man kann eine Wanderung in der Region des höchsten Bergs von Kreta, dem Psiloritis machen. Oder man kann auch in den Weißen Bergen zum Pachnes durch beeindruckende Mondlandschaft wandern.

Tipp 4: Charmante kleine Dörfer

Lass dir auch kleine historische Dörfer nicht entgehen. Besuche das charmante Dorf Fodele, in welchem man ein El Greco Museum findet (im angeblichen Geburtshaus des Künstlers).

Das Bergdorf Archanes hat eine Tradition für Weinbau und die Herstellung von Olivenöl und bietet tolle Ausblicke. Oder besuche das charmante kleine Fischerdorf Mochlos.

Tipp 5: Der älteste Olivenbaum

In Ano Vouves soll man den ältesten Olivenbaum der Welt finden. Auch in Kavousi steht einer der ältesten Olivenbäume. Diese knorzigen alten Bäume haben die Geschichte der letzten über 3000 Jahre erlebt.

6. Kreta Norden oder Süden – was ist besser?

Matala im Süden von Kreta
Matala im Süden von Kreta

Was ist besser – der Norden oder Süden von Kreta? Das hängt ganz davon ab, wie du dir deinen Urlaub vorstellst! Hier kommt eine kleine Entscheidungshilfe.

Wenn du Lust auf das volle Programm hast mit tollen Resorts und Hotels, vielen Restaurants, Aktivitäten, schönen Stränden, großen Städten und Nachtleben, dann ist der touristisch gut ausgebaute Norden die bessere Wahl.
Die Nordseite von Kreta ist bekannt für ihre vielen Ferienorte und einige der schönsten Strände, die perfekt für einen entspannten Urlaub sind. Die Städte und Dörfer hier sind sehr charmant und bieten viele Ausflugsziele und ein reges Nachtleben.

Wenn du lieber abseits der Trampelpfade reist, kleine Orte schätzt und die weniger besuchten Gegenden Kretas erkunden möchtest, dann bietet sich der Süden an. Die Südseite wird gerne von Individualreisenden als Urlaubsbasis gewählt.

Aber wer sagt denn, dass man nicht auch vom Norden Ausflüge in den Süden machen kann?
➡️ Als optimalen Weg würde ich ein Hotel im Norden empfehlen und dann Ausflüge mit dem Mietauto oder auf geführten Touren in den Süden machen (z.B. zu den Höhlen von Matala, Preveli Palmenstrand, Samaria Schlucht).

7. Wind & Wetter im Norden von Kreta

Das Klima auf Kreta ist mediterran, das heißt es gibt heiße und trockene Sommer und milde oft regnerische Winter. Im Sommer wird es mit 30 Grad im Norden der Insel und 35 Grad im Süden von Kreta richtig heiß. Manchmal steigt das Thermometer im Süden auch auf über 40 Grad.

In den Wintermonaten liegt die niedrigste Temperatur bei ca. 9 Grad und maximal 17 Grad. Niederschläge gibt es auf Kreta hauptsächlich in den Wintermonaten. Da kann es auch zu Unwettern kommen. Mehr über das Klima kannst du auch hier nachlesen.

An den zahlreichen Stränden und Buchten kann man von Mitte Mai bis Mitte Oktober die herrliche griechische Sonne genießen und baden gehen. Kreta ist eine der sonnigsten Gegenden Europas.

Im Sommer kann es recht windig werden auf Kreta. Der Norden der Insel ist dann oft windiger als der Süden (Nordwind Meltemi). Es kann aber auch im Süden windig sein (Südwind Scirocco). Bei starkem Wind kann es hohe Wellen geben, vor allem im Nordwesten von Kreta oder im Süden bei Plakias.
Die kühle Brise wird in den heißen Sommern oft als angenehm empfunden und wenn der Wind nicht zu stark ist kann man Windsurfen und Wellenreiten gehen.

8. Beste Reisezeit für Kreta

Für Badeurlaub am Strand ist die beste Reisezeit für Kreta von Mitte Mai bis Mitte Oktober. Da es in der Hochsaison im Juli und August sehr voll (und auch sehr heiß) werden kann, ist es am besten im Juni und dann wieder im September bis in den Oktober hinein Strandurlaub zu machen.

Will man wandern gehen oder sich die Sehenswürdigkeiten der Insel ansehen, so bietet sich vor allem der Frühling (April, Mai) an. Es regnet nicht mehr so oft und ist mit ca. 20-25 Grad noch nicht sommerlich heiß. So lassen sich die Städte und archäologischen Stätten super erkunden und es lässt sich gut wandern und mountainbiken.

Wann sind weniger Touristen auf der Insel?

Von Mitte Mai bis Mitte Juni hat man die Traumstrände fast für sich und das Meer wird langsam angenehm zum Baden.
Ideal ist es dann auch wieder ab Mitte September, wenn es 25-30 Grad hat, das Meer noch herrlich warm vom Sommer ist und man die Strände nicht mehr mit so vielen anderen teilen muss. Bis Mitte Oktober kann man noch gut Strandurlaub auf Kreta machen.

9. Wie erkundet man Kreta am besten?

Ziege auf der Strasse auf der Insel Kreta
Unterwegs auf der Insel Kreta

Wenn du Kreta erkunden willst, nimmst du dir am besten ein Mietauto. So hast du die Freiheit, die Insel in deinem eigenen Tempo zu erkunden und kannst flexibel Ausflugsziele und Strände ansteuern. Es gibt auch Busse, aber mit einem Auto kannst du Orte besuchen, die Busse nicht anfahren und bist unabhängig von deren Zeitplänen.

Man darf auch die Größe der Insel Kreta nicht unterschätzen, viele Urlaubsorte sind ein Stück entfernt vom Flughafen Heraklion.

Deswegen empfiehlt es sich ein Mietauto gleich beim Flughafen zu mieten:
Preise für Mietautos vergleichen


Fazit Kreta Norden

Der Norden von Kreta ist eine sehr beliebte Urlaubsregion, was leicht verständlich ist!
Hier findet man wunderschöne Städte, die schönsten Strände und Urlaubsorte die einem alles bieten, was man sich so wünscht: von Entspannung und Familienurlaub über Partynächte bis hin zum Luxusurlaub.

Darüber hinaus gibt es viele tolle Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, aufregende Outdoor Aktivitäten, entzückende Dörfchen und beeindruckendes Gebirge.

Wer nach einem Reiseziel für nächsten Strandurlaub sucht: Ab in den Norden von Kreta!

Noch mehr Reisetipps warten auf dich:

Verbreite Urlaubsfeeling & teile diese Reisetipps!

Disclaimer: Die Autorin übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Die Informationen und Reisetipps sollen lediglich als Inspiration dienen. Bitte informiere dich vor deiner Reise über lokale Gegebenheiten. Genutzte Bilder sind lizenzfrei und stammen von den Plattformen Unsplash und Pixabay.

Kommentar verfassen